Nieukerker Männergesangverein 1849
Nieukerker Männergesangverein 1849

Kurzmeldungen

Zur wöchentlichen Probe, donnerstags um 20:00 Uhr im Gasthof Till, laden wir alle Interessierten herzlich ein.

Suche

Wer ist online

Wir haben 142 Gäste online

Chronik des Jahres 2012 PDF Drucken E-Mail

24.03.2012

Jahreshauptversammlung des Nieukerker Männergesangverein

Neuwahl der 2. Vorstandsgarnitur

Die Jahreshauptversammlung begann mit dem traditionellen Wiegeabend. An der Versammlung nahmen 47 Sänger teil, darunter die Ehrenmitglieder Josef Angenvoort, Hans Hünnekes, Josef Pütz und Arno Wellmanns, die vom Vorsitzenden Klaus-Peter Schmitz besonders begrüßt wurden. Für die verstorbenen Mitglieder Hans Janßen und Theo Stickelbroeck wurde eine Gedenkminute eingelegt.

In diesem Jahr stand die turnusmäßige Neuwahl der 2. Vorstandsgarnitur an. Thomas Mertens (2. Vorsitzender), Thomas Gertzen (2. Kassierer), Willi van Well (2. Schriftführer), Willi Smeets (2. Notenwart) und Peter Mätzkow (2. Beisitzer) sowie der Stimmenkassierer Günter Voß wurden von der Versammlung für weitere 2 Jahre einstimmig wiedergewählt.

In seinem kurzweiligen Jahresbericht blickte Schriftführer Frank Hofmann humorvoll auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Besonders erwähnt seien die wiederum erfolgreichen Karnevalssitzungen, die von Rainer Janßen erneut hervorragend organisiert wurden.

Stimmenkassierer Günter Voß berichtete über den Probenbesuch im abgelaufenen Jahr. Er bemängelte die erneut nachlassende Probenteilnahme. An 46 Proben nahmen 1.997 teil. Dies entspricht ca. 43 Sänger je Probe bzw. eine Teilnahmequote von 74,84%. Karl-Heinz Hirschfeld nahm an jeder Probe teil. Hans Hünnekes, Heinz Mölders, Willi Smeets und Fritz Sillekens fehlten nur einmal.

Der 1. Kassierer Michael Heyer führte in seinem Kassenbericht die Einnahmen und Ausgaben des abgelaufenen Jahres auf und konnte von einer ausgeglichenen Kassenlage berichten.

Die Vereinskasse wurde von den Kassenprüfern Leo Jentjens und Josef Molderings geprüft. Kassenprüfer Leo Jentjens lobte die übersichtliche und ordentliche Kassenführung und beantragte die Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes, die dann einstimmig erteilt wurde. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Leo Jentjens wurde Franz-Josef Aengenheister als neuer Kassenprüfer gewählt.

Über die gestellten Anträge fanden anregende Diskussionen statt. Unter anderem wurde beschlossen, die Probenwochenenden nunmehr im 3-Jahres-Rhythmus durchzuführen.

Klaus-Peter Schmitz informierte anschließend noch über das Jahresprogramm 2012. Zur Zeit wird intensiv für die Teilnahme an den „Kerkener Kultursommer“ im Juni geprobt. Thomas Mertens berichtete über die Aktivitäten der Arbeitsgruppe Neumitgliederwerbung und verteilte einen Fragenbogen, um die Zufriedenheit innerhalb des Chores zu ermitteln. Dieser soll als Grundlage dienen, die Zukunft des Chores besser gestalten zu können.   

Zum Ende der Versammlung wurde für die Ehrenmitglieder unter dem Dirigat von Hans Hünnekes noch „Der Frühlingsgruß“ und „Am kühlenden Morgen“ angestimmt.